Open-Air-Kino

Open-Air-Kino_Vorankündigung2

St. Alexandri Stiftung veranstaltet Kinoabend

Geplant war ein Kinoabend unter freiem Himmel. Doch das regnerische Wetter machte den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung. Kurzerhand wurde die Open-Air-Veranstaltung von der Wiese hinter der Münsterkirche in das Gemeindehaus Lessingstraße verlegt. Pluslotitosback Der Sternenhimmel fehlte, doch das tat der Stimmung im Gemeindehaus keinen Abbruch. Bei Brezeln, Popcorn und Getränken erlebten die Zuschauer einen netten und heiteren Kinoabend.

Gezeigt wurde der mit vielen Preisen ausgezeichnete Film „Vaya con dios“. Regisseur Zoltan Spirandelli erzählt in seinem Meisterwerk von dem fiktiven Orden der Cantorianer, die in einem brandenburgischen Kloster wohnen und Gott im Gesang verehren. Nach der Wende steht das brandenburgische Kloster vor dem Ruin. Alles ist baufällig. Für die Renovierung ist kein Geld da. Blerydacunos Und so machen sich der bibliotheksvernarrte Benno, der von einem ostdeutschen Bauernhof stammende Tassilo und der im Kloster aufgewachsene junge Mönch Arbo auf den Weg zu ihren Glaubensbrüdern nach Italien. Und plötzlich begegnen sie auf diesem Weg dem Leben, vor dem sie die Klostermauern bislang geschützt haben.

Der Eintritt zu diesem Filmgenuss war frei. Eine Spende für die Stiftung war aber willkommen. Die St. Alexandri Stiftung hat das Open-Air-Kino ins Leben gerufen. Das Projekt soll das Gemeindeleben bereichern und Generationen von Jung bis Alt zusammenführen.

 

Bildergalerie (zum Anschauen anklicken)

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben