Geschäftsführung

Tabea Kröß

Stiften heißt in Verbindung bleiben.

 

Neue Wege und neue Motivation in der Stiftungsarbeit.

Seit dem 1. September 2009 arbeite ich als Geschäftsführerin der Stiftung. Der persönliche Kontakt zu den Stifterinnen und Stiftern sowie Spendern und Unterstützern der Stiftung ist uns wichtig. Das ist Stiftungsarbeit – die Beziehungspflege zwischen Menschen mit dem Ziel, gemeinsam Etwas zu bewegen, Gutes zu tun, Sinn zu stiften und das generationsübergreifend für eine lebendige Gemeinde heute und in Zukunft. Ich bin überzeugt von den Zielen und Visionen der Stiftung und gerne bereit, mich mit Engagement, Zeit und Herz für diese gute Sache einzusetzen.